Grund- und Behandlungspflege

Grundpflege:

 

• Hautpflege und Handpflege

 

• Köperpflege bei Inkontinenz sowie grober Verunreinigung

 

• Duschen und Waschen sowie gelegentliches Baden der Gäste

 

• Hilfestellung bei Kontinenz- und Toilettentraining

 

• Hilfestellung bei evtl. Wechseln frischer Wäsche

 

• Hilfestellung bei Mund- und Zahnpflege

 

 

Behandlungspflege:

Die Behandlungspflege erfolgt nach schriftlich vorliegender ärztlicher Verordnung, hierzu zählen z.B. das Setzen und Kontrollieren der Medikamente. Ebenso gehört die Kontrolle der Medikamenteneinnahme, das Messen der Vitalwerte, Gewichts-kontrolle, notwendige Injektionen sowie evtl. eine Wundversorgung dazu.  

 

Zurück